wege
gemeinsam
gehen

123

HERZLICH WILLKOMMEN

Wir sind eine Gruppe speziell geschulter, ehrenamtlich arbeitender Frauen und Männer.
Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, schwerkranke und sterbende Menschen einfühlsam
 und mit Respekt zu begleiten.


Die Hospizgruppe steht in der Trägerschaft der Katholischen Kirchengemeinde Hl. Kreuz
Illerrieden und arbeitet im Einsatzgebiet der Kath. Sozialstation „Iller-Weihung" Illerrieden.

                                                                                                                                    Letzte Hilfe

Letzte Wege - Wenn das Leben Abschied nimmt

Hier geht's zum Download: Letzte Wege - Wenn das Leben Abschied nimmt

 

Bericht Südwespresse Veranstaltung " Ich begegne dem Tod und finde keine Worte"

https://www.swp.de/suedwesten/landkreise/alb-donau/poetische-trauer-im-kloster-28383924.html

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht
22.11.2019
| 19:30 Uhr

Ich entscheide.

Die Hospizgruppe Iller-Weihung, die Theresia-Hecht-Stiftung und das Kloster Brandenburg laden Sie herzlich zum Infoabend zum Thema Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht ein.

Ein Arzt berichtet aus der Praxis:   

Prof. Dr. Eberhard Barth  

Leiter Interdisziplinäre Operative Intensivmedizin, Universität Ulm

Ein Jurist erläutert die rechtlichen Grundlagen: 

Prof. jur. Konrad Stolz   

Dozent i.R. in der Hochschule Esslingen mit Schwerpunkt Vorsorgende Verfügungen

Musikalische Umrahmung:      

Raphael Steber   

Liedermacher und Theologischer Referent der Theresia-Hecht-Stiftung

Moderation:    

Dipl. theol. Albert Rau 

Klinikseelsorger i. R.

 

Veranstaltungsort:

Kloster Brandenburg/ Iller – Am Schlossberg 3 – Dietenheim - Regglisweiler. Beginn 19.30 Uhr / Eintritt frei                                                                              

Veranstaltung

Trauercafe
13.12.2019
| 15:00 Uhr

Das Trauercafe ist wieder geöffnet am Freitag 13.12.2019 um 15:00 Uhr im Kommunikationsraum des Akzisenhofes, Dorndorfer Straße 1 in 89186 Illerrieden. Es kann Wegbegleitung sein und bietet einen geschützten Raum in dem Sie einfach nur Dasein dürfen, miteinander ins Gespräch kommen, alle Empfindungen aussprechen dürfen und neue Impulse für Ihren Trauerweg bekommen können.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Hospizgruppe Iller-Weihung

 

Beitrag Focus

Beitrag Südwestpresse

Beitrag Tagblatt

Beitrag Welt